Montag, 27. Mai 2013

Treffen in Illertissen - das ImFilzfieber-Gemeinschaftsbild wird real

Letzte Woche habe ich mich mit 2 Kolleginnen aus der Dawanda-Gruppe „ImFilzfieber“, Margarete und Sandra sowie Sandras Tochter Jule in Illertissen bei Ulm getroffen, wie ich auch in unserem Gemeinschaftsblog berichte.

ImFilzfieber-Gemeinschaftsbild
Zum ersten mal haben wir alle Bilder unseres Gemeinschaftsbildes als Ganzes ausgebreitet.
Kennt ihr bereits das ImFilzfieber-Gemeinschaftsbild?

Möglicherweise habe ich hier zu wenig über das Projekt berichtet. Hier habe ich es kurz vorgestellt.
Es handelt sich um ein Projekt der Dawanda-Gruppe „Im Filzfieber“ und entstand dort im Gruppenforum. Mehr Infos findet ihr auch im ImFilzfieber-Gemeinschaftsblog.


Heraus kam ein Gesamtbild in quadratischem Format von 49 Einzelquadraten.
Ich habe 2 Quadrate gefilzt. (Jeder Teilnehmer konnte maximal 3 Quadrate machen.)

Wir entschieden uns entschieden wir uns, die Bilder auf Keilrahmen aufzuziehen. Eine gute Entscheidung, wie ich finde. So sehen sie hochwertig aus, lassen sich gut transportieren und verkaufen (hoffentlich).
Geplant ist (wenn möglich) eine Ausstellung und Spende des Verkaufserlöses für einen guten Zweck, sowie ein Artikel in der Filz-Fachzeitschrift „Verfilzt und zugenäht“.

Die 49 Bilder sind inzwischen alle fertig und von Margarete auf Keilrahmen aufgezogen worden.
Sie war sowieso auf dem Weg nach Süden und nahm die Bilder zum Fototermin bei München mit. So bekamen wir die Gelegenheit, die Bilder anzuschauen.

Wir hatten Glück in mehrfacher Hinsicht:
Wir fanden einen schönen leeren Platz, wo wir die Bilder ausbreiten konnten.
Zum Glück hatten wir geeignete Unterlagen dabei und zum Glück machte das Wetter mit – es blieb trocken. Zwar mussten wir die Unterlagen festhalten, damit der Wind sie nicht wegnahm.
Es war ein schönes Erlebnis, die Bilder, die ich ja schon von den Fotos kannte, in echt anschauen und anfassen zu können! So viele raffinierte Details gab es zu entdecken!
Ausschnitt aus "Ein Experiment" von EllenbergDesign


Auch war es schön, die Leute persönlich kennenzulernen, die ich nur online kannte.
Schloss Illertissen

Zum Abschluss machten wir noch einen Spaziergang zum Illertisser Schloss.
Ich freue mich sehr, dass dieses Treffen so gut geklappt hat.
Bedaure nur etwas, dass ich zu wenig Fotos gemacht habe.

Kommentare :

  1. Liebe Christine,
    das sieht ja herrlich aus! Eine wunderbare Idee und ich hoffe, dass sich alles für den guten Zweck lohnt. Muss doch mal sehen, ob ich nicht noch ein paar Nahaufnahmen der Bilder finde.
    Filzkunst auf Keilrahmen aufzuziehen ist eine prima Idee. Vielen Dank für Deine schönen Bilder und die Inspiration!
    Eine schöne Woche wünsche ich Dir, mit viel gutem Wetter und kreativen Ideen!
    Liebe Grüße zu Dir!
    Erika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Erika,
      danke für den netten Kommentar :-)
      auf dem ImFilzfieber-Blog imfilzfieber.blogspot.com sind ein paar Nahaufnahmen zu finden. ich selbst habe leider zu wenige gemacht.
      LG Chris

      Löschen
  2. das schaut ja wirklich wunderschön aus. Ich bin begeistert.

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  3. Das Gemeinschaftsbild ist super schön geworden! Erinnert mich ein ganz klein wenig an unsere Frühlingspost...LG Lotta.

    AntwortenLöschen