Donnerstag, 29. August 2013

12tel Blick im August

Apfelbaum am 15.08.13

Zwei Drittel des Jahres sind nun bereits fast vorbei. Zeit, den 12tel Blick zu werfen..



Das Getreidefeld hinterm Apfelbaum wurde abgeerntet, die Strohballen auf den Transporter geladen.
Strohballen werden verladen

Äpfel haben wir dieses Jahr zwar weniger als sonst, aber immerhin gibt es welche.


Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sind nicht mehr so heiß. Bald ist der Sommer vorbei..
Bei meinem 2. Ausblick ist das Wetter trübe, fast frühherbstlich.

Obstbäume über dem Weiher - am 27.08.13

Beim 12tel Blick-Projekt von Tabea Heinicker geht es darum, einen bestimmten Ausblick 12mal im Jahr - jeden Monat - zu fotografieren und die Veränderungen zu beobachten.

Kommentare :

  1. Wie gut man das Fortschreiten des Jahreskreislaufs beobachten kann mit so einer "Fotoaufgabe"..., und nun gibt's frische Äpfel! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christine,
    Dein Apfelbaum ist nach wie vor herrlich! Ich mag das Bild mit den Strohballen im Hintergrund sehr. Es paßt zu meiner Stimmung.
    Wir haben dieses Jahr einen einzigen Apfel am Baum, na ja er ist noch jung, aber so wenig ...
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und schicke Dir liebe Grüße
    Erika

    AntwortenLöschen
  3. Große Apfelbäume sind wunderschön, deine Früchte sehen gut aus!

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein sehr schön gewähltes Motiv, an dem man gut den Lauf der Jahreszeit beobachten kann. LG Anke

    AntwortenLöschen
  5. schöner blick aufs feld. äpfel sind bei uns nicht so viele dieses jahr. die bäume wechseln sich ab. mal massen, mal nix ;)

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen