Donnerstag, 20. Februar 2014

im Musterfieber - Muster erstellen mit Inkscape Teil 2

Rosetten blaugrau pdf
Bin leider etwas spät dran für den Muster-Mittwoch, das lag auch daran, dass ich mit dem Mustern kaum mehr aufhören konnte.


Rosetten lila pdf
ich habe ja bereits gezeigt, wie du mit dem kostenlosen Vektorgrafikprogramm Inkscape Muster mit der Funktion "gekachelte Klone erzeugen" erstellen kannst.
Rosetten lila2 pdf
Diese Funktion bietet sehr vielfältige Einstellungsmöglichkeiten.
Heute zeige ich, wie mit Hilfe unterschiedlicher Symmetriemodi  aus einfachen Grundformen mit einem Klick komplexe Muster erstellt werden können.
Rosetten lila3 pdf
Hier habe ich einen Kreis- bzw. Ellipsenbogen oder -ausschnitt als Grundform gewählt (passend zum Kreisthema beim MusterMittwoch), sie mit einer halbtransparenten Füllung und teilweise mit einer Linie versehen.

Die Grundform kann dynamisch verändert werden, in dem das geklonte Objekt verändert wird. So ergeben sich laufend neue Muster.

Hier zeige ich nur 2 Modi, die Möglichkeiten sind noch längst nicht ausgereizt:
  • Reflektion+60° Rotation (oben), sowie
  • 90° Rotation 45° Reflektion (unten)
https://googledrive.com/host/0B_62wufn7lzLQTk2ZUxZTFlqeFE/pdf/kreisbogen-windmuehle-p4m.pdf
Windmühlen helltürkis pdf
wollte ausführlicher auf die Optionen eingehen, aber dafür reicht mir die Zeit heute nicht mehr.
https://googledrive.com/host/0B_62wufn7lzLQTk2ZUxZTFlqeFE/pdf/kreisbogen-blaetter-sterne-p4m.pdf
Blätter und Sterne helltürkis pdf

(Leider wird die Transparenz in dem GoogleDrive pdf-Viewer nicht richtig dargestellt.
Die pdf-Dateien brauchen leider lange, um zu laden.)


Kommentare :

  1. Wunderschön, ich finde es großartig, dass du das in diesem kostenlosen Programm zeigst. Mit meinen Profi-Tools können die meisten Leute ja nichts anfangen. Super und sooo schön! Danke fürs Mustern und das muss nicht nur am Mittwoch sein!
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn, Muster"fieber" trifft den Nagel auf den Kopf, und wieder bin ich dann doch neugierig aufs Mustern am PC, obwohl ich es andererseits so sehr liebe "von Hand" zu arbeiten, und die Bildschirmstunden zu reduzieren... Toll sieht es bei dir aus! Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie toll! Großartig! Ich habe mich auch schon mit diesem Programm versucht, was gar nicht so leicht ist. Danke für die Tipps... Ich werde es versuchen :-) das mit dem Einfärben von gescannten Bildern habe ich noch nicht herausbekommen....

    Liebe Grüße Claude

    AntwortenLöschen