Donnerstag, 3. April 2014

Wolkenmuster - Muster erstellen mit Gimp

Sonnenuntergangs-Muster
Beim Muster-Mittwoch ist diesen Monat das Schwerpunktthema diesen Monat das Wetter.

Daher habe ich heute Wolken- und Sonnenfotos vermustert.
Sonnenuntergang
mit Filter -> abbilden -> nahtlos machen kannst du in Gimp einfach ein nahtlos kachelbares Muster erstellen.
Dieses kann dann (gegebenenfalls verkleinert) als neues Füllmuster definiert werden.
Dazu alles auswählen -> kopieren -> einfügen als -> neues Muster
 Anschließend kann das Muster als Füllmuster verwendet werden.

Hier habe ich zuerst Filter -> verzerren -> Polarkoordinaten angewendet, wodurch das Bild auf einen Kreis projiziert wird.

Man kann auwählen, ob der obere oder der untere Rand nach innen abgebildet wird (Standard: unten)

(Leider sind die Kanten nicht perfekt. Die Retusche ist mit Gimp etwas mühsam.)
Bäume-Wolken-Muster Polarkoordinaten2
Nachtrag:
eine weitere Polarkoordinaten-Variante: statt auf einen Kreis nach außen auf ein Rechteck abgebildet.


Die Himmelsfotos zeige ich auch bei
My Sky
Skywatch Friday

Kommentare :

  1. Deine Himmels-Wolken-Muster sind herrlich, Christine! Ich mag besonders die runden Muster, aber auch die anderen mit dem Baummuster sind perfekt geworden. Muß mir auch mal wieder Gimp runterladen. Nachdem mein altes Notebook in Rente ist, wäre es mal wieder Zeit :)
    Liebe Grüße von Erika

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Vielfachsonnen! Habe ich heute morgen beim Blick in den Himmel noch gefragt, wie man wolken nahlos vermustern kann und schon hast du das Tool dazu! Ich danke fürs Mustern und Wolkengucken und sende liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Chris,
    das sind ja fantastische Fotospielereien, sehr gelungene Experimente, die Arbeit hat sich wirklich gelohnt.
    Aber auch der Originalhimmel gefällt mir sehr, sehr gut!!! ;-)
    Liebe Grüße
    moni

    Thanks if you visit my blog
    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  4. liebe chrissi,
    die fotovorlagen hast du super ausgewählt und deine bearbeitung sind sehr gelungen.
    hab schon ewig nicht mehr sone bildbearbeitungen gemacht, bekomme, nach dem ich deine wirklich super gelungen arbeiten hier sehe, richtig lust dazu, das auch mal wieder zu versuchen.
    danke fürs zeigen.

    ein grüßle sendet dir flo

    AntwortenLöschen
  5. Toll gemacht, liebe Chris-June!!!
    Das mit dem runden Verzerrungsfilter gefällt mir sehr (kannt ich so noch nicht :)...auch Deine Ausgangsbilder sind wunderschön!
    Vielen lieben Dank für diese Inspiration!!!
    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Katrin :)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christine,

    deine Muster sind traumhaft geworden ... ich bin so frei und speichere mir diesen Post mal für die Zeit, in der ich mich mit Gimp näher beschäftige, die Anleitung dazu scheint sehr hilfreich zu sein.

    Nen ganz lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen
  7. da sind ja tolle mustereien rausgekommen! danke für deine anleitung - mit gimp hab ich bisher noch nichts gemacht. es sieht aber sehr vielversprechend aus!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen