Sonntag, 7. April 2013

Spuren des Frühlings

Das Wetter ist hier nach wie vor ziemlich trübe und das Thermometer kletterte heute mal wieder nicht über 4 °C. Alles noch so trist und grau, und das im April!
Da könnte man depressiv werden...

Man muss genau hinschauen, um die zaghaften Spuren des Frühlings zu entdecken.



Überall Knospen, die nur darauf warten, dass die Sonne mal rauskommt und es wärmer wird...

So habe ich einige fotografiert und mache mit bei Liese's Makro-Fotoprojekt "Ganz nah dran".



Bitte entschuldigt meine mäßige Bildqualität. Leider habe ich keine Spiegelreflexkamera.


Kommentare :

  1. Diese zarten Blüten ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christine,
    ich finde Deine Nahaufnahmen bezaubernd. Auch dokumentieren sie, dass der Frühling immerhin nahe ist. Hier im Norden ist auch vieles grau/ braun. Die Landschaft tut sich sichtlich schwer, den Winter abzuschütteln.
    Ich sende Dir viele Frühlingsgrüße und wünsche Dir eine kreative Woche!
    Erika

    AntwortenLöschen