Freitag, 8. November 2013

Wollengel fertigen mit Heike

Für die Ausstellungdes FilzImQuadrat-Gemeinschaftsbildes in Ludwigsburg hatten wir ja die Messewand von Heike/Wolltraeume oder wolltraeume.dawanda.com ausgeliehen, die ich ihr nun wieder zurückbrachte.


Sie nahm sich wieder 2 Stunden Zeit für mich, machte mir einen Cappuchino. wir tranken Kaffee, aßen Kuchen und sie zeigte mir, wie sie ihre wunderbaren Wollengel fertigt.

Man benötigt dafür eine Handvoll Filzwolle/Märchenwolle im Kammzug.

Ich durfte es auch gleich ausprobieren.
Es ist gar nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick scheint, sie so gleichmäßig und stabil hinzubekommen.
Dass es möglich ist, mit extrem dünnen Wollfäden die Wollstränge stabil abzubinden und so den Engel in Form zu bringen, fand ich erstaunlich.

Zum Schluss kämmt Heike die Flügel mit einer Filznadel spitz zulaufend nach unten, so dass sie eine Herzform bilden.

Sie versteht ihre Engel nicht als Dekoartikel, sondern als Möglichkeit, anderen Menschen eine Freude zu machen.

Sie hat kein Problem damit, wenn andere ihre Engel nachmachen, im Gegenteil. Je mehr Engel desto besser, meint sie, wenn sie verwendet werden, um anderen eine Freude zu machen.
Sie hat daher auch extra eine tolle Videoanleitung erstellt:



Zum Schluss schenkte sie mir noch einen Engel.

Es war eine bereichernde und inspirierende Begegnung.
Und ja, ich fühlte mich beschenkt.


Sharing with
Share the Joy

Kommentare :

  1. Während oben das Video läuft, möchte ich dir danken, dass du es hier eingestellt hast.
    Ich habe noch viel Filzwolle daheim, allerdings kein weiß, aber zu ausprobieren wird es allemal gehen.
    eine wirklich sehr schöne Idee und so ein Engel kann manches Geschenk zieren.
    Liebe Grüße
    jutta

    AntwortenLöschen
  2. finde ich auch!
    es geht natürlich auch mit einer anderen Farbe, wenn es für dich passt.
    LG Chris

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christine, aaahhh, der Engel ist ja wunderschön, dankeschön für das Anleitungsvideo

    liebe Grüße aus dem Drosselgarten
    Traudi

    AntwortenLöschen